Kinesiologie entstammt dem griechischen Wort für Bewegung: die Lehre von der Bewegung - Bewegung nicht nur in Bezug auf Muskeln, sondern auch im übertragenen Sinne in Bezug auf festgefahrene Emotionen, Denkweisen, Glaubenssysteme und Verhaltensmuster. Ziel ist, den Menschen seine Balance, seine Mitte finden zu lassen.

Der amerikanischer Chiropraktiker Dr. George Goodheart hat beobachtet, dass sich seelische und körperliche Vorgänge beim Menschen in Muskel-Funktionen widerspiegeln. Er entwickelte den Muskeltest, ein einfaches Verfahren, eine Art Bio-Feedback des Körpers. Goodheart bemerkte, dass Muskeln mit Meridianen in Beziehung stehen und diese wiederum mit einzelnen Organen.

Über den Muskeltest kann der Körper auf einfache Art direkt befragt werden. Solche Fragen können z.B. sein: "Soll ein bestimmter Akupunktur- oder Reflexpunkt balanciert werden?" "Was ist hilfreich für den Betroffenen?" "Ist ein bestimmtes Nahrungsmittel, eine (vorgestellte) soziale Situation für ihn ungünstig oder stressbesetzt?"

Mehr Information anfordern oder Termin ausmachen